News
 

Kreise: Lafontaine will erneut Parteivorsitzender werden

Berlin (dts) - Oskar Lafontaine ist offenbar bereit, wieder Parteivorsitzender der Linken zu werden, knüpft dies allerdings an die Erfüllung von Bedingungen. Dies erfuhr das ARD-Hauptstadtstudio aus Parteikreisen. Um welche Bedingungen es sich handelt, ist allerdings nicht bekannt.

Lafontaine hatte mehrfach erklärt, sich zu einer Kandidatur erst nach den Landtagswahlen in Schleswig-Holstein und Nordrhein-Westfalen erklären zu wollen. Das war in der Partei, vor allem in den ostdeutschen Landesverbänden kritisiert worden. "Ein Personalvorschlag ist überfällig", sagte Thüringens Linken-Fraktionschef Bodo Ramelow im Gespräch mit der "Märkischen Allgemeinen Zeitung". "Als Delegierter des Wahlparteitags habe ich mehrmals darum gebeten, dass die Personaldebatte endlich transparent geführt wird. Aber immer hieß es: Klappe halten!" Für eine Linke, die sich neu aufstellen wolle, sei das "nicht sehr hilfreich", so Ramelow.
DEU / Parteien
13.05.2012 · 16:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen