News
 

Kreise: Bundesregierung bleibt voraussichtlich bei Wachstumsprognose von 0,7 Prozent

Berlin (dts) - Die deutsche Konjunktur ist stabil: Die Bundesregierung wird ihre Wachstumsprognose für dieses Jahr voraussichtlich bei 0,7 Prozent belassen. Das erfuhr das Nachrichtenmagazin "Focus" aus Regierungskreisen. Nach erneuten Fach-Beratungen am Montag wird Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler (FDP) die Wachstumserwartung am Mittwoch vorstellen.

Trotz anhaltend hohem Ölpreis sei unter anderem die Lage auf dem Arbeitsmarkt ausgesprochen gut, hieß es. Die führenden Wirtschaftsforschungsinstitute hatten am Donnerstag ihre Wachstumsprognose von 0,8 auf 0,9 Prozent erhöht. Sie dient der Bundesregierung als Grundlage. Der Internationale Währungsfonds ist zurückhaltender. Er geht von 0,6 Prozent Wachstum in diesem Jahr aus.
DEU / Finanzindustrie / Wirtschaftskrise
21.04.2012 · 09:23 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen