News
 

Kreise: Brasilien will offenbar für Lagarde als IWF-Chefin stimmen

Brasilia (dts) - In der Frage um den Nachfolger für Dominique Strauss-Kahn als Chef des Internationalen Währungsfonds (IWF) will Brasilien offenbar für die Französin Christine Lagarde stimmen. Das berichten am Dienstag US-Medien unter Berufung auf entsprechende Kreise. Kurz vor dem Treffen hatte auch Russland seine Unterstützung für Lagarde bekräftigt.

"Ich denke, dass sie die notwendigen Qualitäten hat", so Finanzminister Alexej Kudrin. Nach dem Rücktritt Strauss-Kahns im Mai hatten unter anderem Brasilien und Russland bemängelt, dass bei der Wahl des IWF-Chefs stets ein Europäer gewinne. Die Länder hatten gefordert, diese ungeschriebene Regel abzuschaffen. Gegen Lagarde tritt der mexikanische Zentralbankchef Agustin Carstens an. Eine Entscheidung soll bis spätestens Donnerstag fallen.
Brasilien / Weltpolitik / Finanzindustrie
28.06.2011 · 15:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen