News
 

Krawalle und Plünderungen in Griechenland nach Sparbeschluss

Athen (dpa) - Nach der Abstimmung im griechischen Parlament über das harte Sparpaket haben schwere Ausschreitungen die Hauptstadt Athen erschüttert. Nach offiziellen Angaben wurden mindestens 75 Menschen verletzt. Auch in den Touristenhochburgen Kreta, Korfu und Thessaloniki kam es zu Krawallen. Durch die auf Druck beschlossenen Einsparungen ist nach Ansicht der SPD die Belastungsgrenze für die breite Bevölkerung in Griechenland erreicht. Man könne nicht immer mehr nach oben draufsatteln, sagte SPD-Chef Sigmar Gabriel nach einer Sitzung des Parteivorstands in Berlin.

EU / Finanzen / Griechenland
13.02.2012 · 16:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen