News
 

Krawalle in Athen

Athen (dpa) - Mehr als 200 Steine werfende Autonome haben sich in der griechischen Hauptstadt Athen in der Nacht Straßenschlachten mit der Polizei geliefert. Die Sicherheitskräfte gingen mit Tränengas gegen die Krawallmacher vor. Die Ausschreitungen brachen aus, nachdem es im Zusammenhang mit einer Serie von Brandanschlägen vier Festnahmen gegeben hatte. Die vermummten jugendlichen Autonomen attackierten die Polizei mit Steinen und steckten Mülleimer in Brand. Berichte über Verletzte oder Festnahmen bei den Krawallen gibt es nicht.
Justiz / Demonstrationen / Griechenland
25.09.2009 · 09:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen