News
 

Krawalle im Hamburger Schanzenviertel

Hamburg (dpa) - Ein Großaufgebot der Polizei hat die befürchteten massiven Ausschreitungen im Hamburger Schanzenviertel verhindert. Nach einem friedlichen Straßenfest mit rund 10 000 Besuchern kam es in der Nacht vereinzelt zu Krawallen, die im Vergleich zum Vorjahr aber glimpflich verliefen. Über 30 Randalierer wurden vorläufig festgenommen, zehn davon kamen anschließend in Polizeigewahrsam. Die zumeist jugendlichen Täter legten mehrere Feuer und schmissen die Scheibe einer Sparkassenfiliale ein.

Kriminalität / Feste / Ausschreitungen
21.08.2011 · 15:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen