News
 

Krater soll schnell gesichert werden

Schmalkalden (dpa) - An dem Krater im thüringischen Schmalkalden sollen so schnell wie möglich die Sicherungsarbeiten beginnen. In das riesige Loch soll Kies gefüllt werden. Wann genau die Arbeiten beginnen können, ist unklar. In der Nacht soll es aber keine weiteren Abbrüche oder Absenkungen gegeben haben. Der Krater hatte sich in der Nacht zum Montag plötzlich in einer Wohnsiedlung aufgetan. Ein Auto rutschte in die Tiefe, die Straße und Teile von Garagen brachen weg. Verletzt wurde niemand. Neun Häuser mussten aber geräumt werden.

Notfälle
02.11.2010 · 04:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.01.2017(Heute)
18.01.2017(Gestern)
17.01.2017(Di)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen