News
 

Krater in Schmalkalden bleibt gefährlich

Schmalkalden (dpa) - Am Krater von Schmalkalden in Thüringen sind die ersten Familien in ihre Häuser zurückgekehrt - doch die Gefahr für die Wohnsiedlung ist noch nicht gebannt. Fünf Häuser direkt am Rand des riesigen Erdlochs bleiben geräumt. Die Bewohner müssen wohl auf längere Sicht anderswo unterkommen. Am Abend traf ein Spezialbagger in dem Ort ein. Mit seiner Hilfe soll das gewaltige Loch mit Kies gefüllt werden.

Notfälle
02.11.2010 · 21:26 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen