News
 

Krankenstand bleibt niedrig

Berlin (dpa) - Der Krankenstand in den deutschen Betrieben ist so niedrig wie selten zuvor. Das geht laut «Welt» aus Statistiken des Bundesgesundheitsministeriums hervor. Die Arbeitnehmer fehlten aus Krankheitsgründen im Durchschnitt lediglich 3,3 Prozent der Sollarbeitszeit. Dies entspreche 7,3 Arbeitstagen und gehöre zu den niedrigsten seit 1970. Die Betriebskrankenkassen hatten dagegen Mitte Dezember berichtet, die krankheitsbedingten Fehlzeiten stiegen seit 2007 trotz Wirtschaftskrise leicht, aber kontinuierlich an.
Gesundheit / Statistik
28.12.2009 · 00:48 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen