News
 

Krankenkassen wollen Millionenüberschüsse behalten

Berlin (dpa) - Die großen deutschen Krankenkassen wollen den Beitragszahlern trotz entsprechenden Drucks der Bundesregierung ihre sich abzeichnenden Millionenüberschüsse nicht auszahlen. Jede einzelne Kasse müsse im Interesse ihrer Versicherten und Beitragszahler auf nachhaltige Stabilität setzen, statt Prämien-Jojo zu spielen, sagte der Vorstandschef des AOK-Bundesverbandes, Jürgen Graalmann, in Berlin. Gesundheitsminister Daniel Bahr hält aber am Appell für Prämienausschüttungen fest. Die Kassen sollten die Möglichkeit dafür prüfen, ließ Bahr von seinem Sprecher ausrichten.

Gesundheit / Krankenkassen
13.02.2012 · 14:16 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen