News
 

Krankenkassen warnen vor höheren Beiträgen

Berlin (dpa) - Von der Koalition geplante Honorarerhöhungen für niedergelassene Ärzte könnten nach Ansicht der Krankenkassen zu höheren Beiträgen führen. Hintergrund ist das von Bundesgesundheitsminister Philipp Rösler angestrebte Versorgungsgesetz. Damit will er unter anderem dem Ärztemangel in ländlichen Regionen begegnen. Man müsse dafür sorgen, dass es wieder mehr Ärzte gibt, sagte Rösler der «Welt». Von den Kassen hieß es hingegen, es gebe in überversorgten Gebieten 25 000 Ärzte zuviel.

Gesundheit / Ärzte
28.02.2011 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen