News
 

Krankenkassen: Rückenschmerzen sind Volkskrankheit Nummer eins

Berlin (dpa) - Rückenschmerzen sind nach einer neuen Studie das Volksleiden Nummer eins - gemessen an den Ausfalltagen bei Arbeitnehmern. Das geht aus dem BKK-Gesundheitsreport hervor, für den Daten von knapp fünf Millionen Menschen ausgewertet wurden. Zweifel meldeten die Kassen daran an, dass die Therapien immer gut gewählt sind. So habe sich die Zahl der Wirbelsäulen-Operationen seit 2005 verdoppelt, obwohl mindestens jeder dritte Patient danach chronische Schmerzen entwickele, führte der Berliner Rückenspezialist Ulf Marnitz aus.

Gesundheit / Krankenkassen
17.12.2013 · 14:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen