News
 

Krankenkassen: Milliardenschaden durch säumige Beitragszahler

Berlin (dpa) - Säumige Beitragszahler verursachen in den gesetzlichen Krankenkassen einen Milliardenschaden. Ende 2011 sei ein Fehlbetrag von mehr als 1,2 Milliarden Euro aufgelaufen, berichten die «Ruhr Nachrichten» unter Berufung auf den Spitzenverband der gesetzlichen Krankenkassen. Dazu zählten 108 000 Beitragskonten von Mitgliedern, die nach der Einführung der Versicherungspflicht in die gesetzliche Krankenversicherung zurückgekehrt waren. Auch 530 000 Beitragskonten von freiwillig Versicherten seien nicht ausgeglichen gewesen.

Gesundheit / Krankenkassen
02.02.2012 · 06:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.09.2017(Heute)
25.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen