News
 

Krankenkassen fehlen 2010 voraussichtlich 7,5 Milliarden Euro

Berlin (dts) - Den Krankenkassen fehlen im kommenden Jahr voraussichtlich 7,5 Milliarden Euro zur Deckung ihrer Ausgaben. Medienberichten zufolge könnte dies Beitragssteigerungen zur Folge haben. Das Milliardenloch ergibt sich aus der Differenz zwischen den erwarteten Einnahmen und den Ausgaben. Die Einnahmen fallen aufgrund der Krise schwach aus, wobei die Ausgaben auch im kommenden Jahr deutlich steigen sollen. Unter anderem sind die Ärztehonorare gestiegen und auch für Medikamente und Krankenhausbehandlungen werden Mehrkosten erwartet. Derweil zahlen immer weniger Menschen in die Sozialkassen ein. Die Frage, wie die Finanzierungsprobleme der Kassen kompensiert werden können, wird auch in den morgigen Koalitionsgesprächen von Union und FDP eine Rolle spielen.
DEU / Krankenkassen
06.10.2009 · 19:41 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen