News
 

Krankenkassen-Beiträge steigen

Berlin (dpa) - Höhere Beiträge, unbegrenzte Zusatzbeiträge und neue Regeln für die Pharmaindustrie: Die Gesundheitsreform von Union und FDP hat im Bundesrat ihre letzte Hürde genommen. Der Beitragssatz in der gesetzlichen Krankenversicherung steigt zum Jahresbeginn von 14,9 auf 15,5 Prozent. Wenn die Kassen mit dem Geld nicht auskommen, können sie künftig unbegrenzt Zusatzbeiträge erheben. Somit müssen die 50 Millionen Kassenmitglieder alle Mehrkosten für Ärzte, Kliniken und Pharma zahlen.

Gesundheit / Reformen / Bundesrat
17.12.2010 · 13:02 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
19.09.2017(Heute)
18.09.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen