News
 

Krankenkasse: Junge Arbeitnehmer doppelt so häufig krank geschrieben

Berlin (dts) - In Deutschland sind junge Arbeitnehmer zwischen 15 und 25 Jahren doppelt so häufig krank geschrieben wie ihre älteren Kolleginnen und Kollegen. Das teilte die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag mit. Jüngere Beschäftigte waren demnach mit knapp zwei Krankschreibungen im Jahr etwa doppelt so häufig arbeitsunfähig wie ihre älteren Kollegen.

Jeder sozialversicherungspflichtig Beschäftigte war statistisch gesehen einmal krankgeschrieben. Der Krankenstand insgesamt habe im Jahr 2010 bei 3,3 Prozent stagniert. Allerdings nimmt die durchschnittliche Dauer eines Arbeitsausfalls mit steigendem Alter kontinuierlich zu. Während eine Krankschreibung unter den jüngsten Beschäftigten zwischen 15 und 19 Jahren im Mittel knapp sechs Tage gedauert habe, seien es laut TK bei den über 55-Jährigen fast 19 Tage. Hauptgrund für die längeren Falldauern in den älteren Altersgruppen ist nach Angaben der Krankenkasse das mit zunehmendem Alter häufigere Auftreten schwererer Krankheiten.
DEU / Arbeitsmarkt / Gesundheit
15.02.2011 · 09:56 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen