News
 

Krankenhausinfekte kosten laut Experte im Jahr 2,5 Milliarden Euro

Köln (dpa) - Im internationalen Vergleich sind die Hygienestandards in vielen deutschen Kliniken besorgniserregend. Das sagte der Direktor des Instituts für Patientensicherheit der Friedrich-Wilhelm Universität Bonn, Matthias Schrappe, dem «Kölner Stadt-Anzeiger». Er schätzt, dass höchstens 30 Prozent der 2100 deutschen Krankenhäuser das Hygieneproblem angemessen ernst nehmen. Rund 2,5 Milliarden Euro werden nach Expertenschätzung in Deutschland jährlich für die Behandlung von Krankenhausinfektionen ausgegeben. Durchschnittlich koste jeder Fall 5000 Euro, so Schrappe.

Gesundheit
28.08.2010 · 06:49 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen