News
 

Krankenhaus-Skandal mit sieben Toten vor Gericht

Düsseldorf (dpa) - Einer der größten Krankenhaus-Skandale in Deutschland wird heute vor Gericht aufgerollt. Dem Ex-Chef der Klinik im niederrheinischen Wegberg werden sieben Todesfälle und über 60 Körperverletzungen an Patienten vorgeworfen. Der Chefarzt und fünf weitere Ärzte sind angeklagt. Patienten soll aus Kostengründen Zitronensaft anstelle eines Desinfektionsmittels in offene Wunden geträufelt worden sein. Ohne Not sollen manche von ihnen unter das Skalpell gekommen und ohne Darmteile wieder aufgewacht sein.
Prozesse / Gesundheit
17.09.2009 · 04:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen