News
 

Kranke Riesch lässt 2. Training aus

Garmisch-Partenkirchen (dpa) - Die erkrankte Olympiasiegerin Maria Riesch muss weiter um einen WM-Start in der Super-Kombination bangen. Bei der Skirennfahrerin, die an einer Virusgrippe laboriert, gibt es keine «signifikante Verbesserung». Das teilte der Deutsche Skiverband mit. Die Sportlerin nahm heute an der Hangbesichtigung teil, fuhr danach zu weiteren Behandlungen ins Hotel und verzichtete auf das Training. Damit hat sie vor der Kombination keine komplette Testfahrt absolviert.

Ski alpin / WM / Damen / Riesch
10.02.2011 · 09:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen