News
 

Kranke Ex-RAF-Terroristin Eckes soll in Beugehaft

Stuttgart (dpa) - Die ehemalige RAF-Terroristin Christa Eckes soll trotz einer Erkrankung mit Beugehaft zur Aussage im Mordfall Buback gezwungen werden. Das hat das Oberlandesgericht Stuttgart bestätigt. Nach Angaben ihres Anwalts ist Eckes an Leukämie erkrankt und befindet sich in stationärer Behandlung. In Beugehaft soll Eckes über Gespräche mit der Ex-Terroristin Verena Becker berichten, die wegen ihrer möglichen Beteiligung am Mordanschlag auf Generalbundesanwalt Siegfried Buback im April 1977 angeklagt ist.

Prozesse / Terrorismus / RAF
13.12.2011 · 11:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen