News
 

Kramp-Karrenbauer erneut zur Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt

Saarbrücken (dts) - Annegret Kramp-Karrenbauer ist erneut zur Ministerpräsidentin des Saarlandes gewählt worden. Die CDU-Landeschefin erhielt bei der Wahl im Saarbrücker Landtag 37 von 51 abgegebenen Stimmen. Damit votierten offensichtlich alle Mitglieder der neuen Regierungskoalition aus CDU und SPD für Kramp-Karrenbauer, die im Landtag zusammen auf 37 Sitze kommen.

Zwölf Abgeordnete stimmten gegen sie, zwei enthielten sich der Stimme. CDU-Generalsekretär Hermann Gröhe gratulierte der Ministerpräsidentin zur Wahl. "Annegret Kramp-Karrenbauer hat in schwieriger Situation gezeigt, dass sie das Interesse des Landes vor jede parteitaktische oder persönliche Erwägung stellt. Diese Haltung haben die Wählerinnen und Wähler an der Saar bei der Neuwahl des Landtags eindrucksvoll honoriert", so Gröhe. Im Anschluss an die Wahl wurde die schwarz-rote Landesregierung dann vereidigt. Bereits im Ende März hatten beide Parteien angekündigt eine große Koalition bilden zu wollen. Die vorgezogenen Neuwahlen waren nötig geworden, weil die vorherige Jamaika-Koalition gescheitert war.
DEU / Parteien
09.05.2012 · 12:52 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen