News
 

Kraft: Schlagwort-Debatte bei Euro-Stabilisierung "verlogen"

Berlin (dts) - Die nordrhein-westfälische Ministerpräsidentin Hannelore Kraft (SPD) hat die Schlagwort-Debatte bei der Stabilisierung des Euro als "verlogen" bezeichnet. "Grundsätzlich ist eine Schlagwort-Debatte, ohne konkrete Details, der Stabilisierung des Euro nicht dienlich. Sie ist auch verlogen", sagte Kraft der "Neuen Westfälischen" (Samstagausgabe) und reagierte damit auch auf Äußerungen von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), die unlängst erklärt hatte, solange sie lebe, werde es keine gemeinsamen Staatsanleihen der Euro-Länder, die sogenannten Eurobonds, geben.

Diese Festlegung Merkels zeige, wie sehr die Kanzlerin unter Druck stehe, erklärte Kraft im Gespräch mit der Zeitung. Die Vergemeinschaftung von Schulden "hat zum Beispiel über die Europäische Zentralbank längst stattgefunden", betonte die NRW-Ministerpräsidentin dabei.
DEU / NRW / Parteien / Weltpolitik / Wirtschaftskrise
30.06.2012 · 19:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen