News
 

Kraft bleibt in NRW - Druck auf Röttgen - FDP feiert Lindner

Düsseldorf (dpa) - Knapp zwei Monate vor der Neuwahl in Nordrhein-Westfalen hat sich Ministerpräsidentin Hannelore Kraft auf eine Zukunft in ihrem Bundesland festgelegt. Sie werde sich nicht um das Bundeskanzleramt bewerben, versicherte die SPD-Politikerin in der «Welt am Sonntag». Der Druck auf Bundesumweltminister Norbert Röttgen indes wächst, als Spitzenkandidat der CDU in NRW nicht nur die Nachfolge von Kraft anzustreben, sondern sich auch als Oppositionsführer zur Verfügung zu stellen. FDP-Spitzenkandidat Christian Lindner wurde bei seinem ersten Besuch der Basis gefeiert.

Landtag / Wahlen / NRW rpt rpt rpt
17.03.2012 · 10:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen