News
 

KP-Kongress in Kuba stimmt für Reformen

Havanna (dpa) - Der Kongress der Kubanischen Kommunistischen Partei hat wie erwartet die von Präsident Raúl Castro vorgelegten Reformvorschläge angenommen. Laut staatlichen Medien stimmten die 1000 Delegierten einstimmig für eine «Aktualisierung» des sozialistischen Modells in Kuba. Seit Oktober des vergangenen Jahres dürfen die Kubaner kleine Unternehmen gründen und auf eigene Rechnung wirtschaften. Mit der Stärkung des privaten Sektors will die Regierung die Produktivität in der Wirtschaft erhöhen.

Reformen / Kuba
19.04.2011 · 03:10 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen