News
 

Kosovo-Regierung: Keine Verhandlung mit Serbien über den Norden

Pristina (dpa) - Die Regierung des Kosovos hat alle Verhandlungen mit Serbien über den Status des nördlichen Landesteils abgelehnt. Die volle Souveränität Kosovos könnte nicht Thema des Dialogs mit Serbien sein, sagte Regierungschef Hashim Thaci. Es werde keine Rückkehr zum alten Zustand an den Grenzen zu Serbien geben. Demgegenüber verlangt die serbische Minderheit im Land, dass die vor einer Woche von der Kosovo-Regierung übernommenen zwei Grenzübergänge wieder serbischer Kontrolle unterstellt werden. Wegen der Spannungen werden 550 Bundeswehrsoldaten zusätzlich in den Kosovo geschickt.

Kosovo / Konflikte / Serbien
02.08.2011 · 20:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen