News
 

Korruptionsvorwürfe: FIFA leitet Untersuchung ein

London (dpa) - Dem Fußball-Weltverband FIFA droht ein Korruptionsskandal. Nach einem Bericht der «Sunday Times» sollen sich zwei Mitglieder des Exekutivkomitees im Gespräch mit Reportern der Zeitung für Geldangebote empfänglich gezeigt haben. Die Journalisten hatten sich als amerikanische Geschäftsleute ausgegeben, die die WM 2022 in die USA holen wollten. Einer der FIFA-Vertreter soll erklärt haben, eine Spende von 800 000 Dollar an ihn, um Fußballplätze in seinem Land zu bauen, würde sein Abstimmungsverhalten beeinflussen. Die FIFA kündigte eine Untersuchung an.

Fußball / FIFA / England / WM / 2018 / 2022
17.10.2010 · 09:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen