News
 

Korruption im Gesundheitswesen kostet jährlich 13,5 Milliarden Euro

Berlin (dts) - Der Gesamtschaden, der in Deutschland durch Betrug und Bestechung im Gesundheitswesen entsteht, beläuft sich nach Expertenansicht auf 13,5 Milliarden Euro im Jahr. Dies meldet das Nachrichtenmagazin "Focus" (Montagausgabe) unter Berufung auf den Belgier Paul Vincke, Leiter des "Netzwerk gegen Betrug und Korruption im Gesundheitswesen" in Brüssel. Die Summe entspricht knapp sechs Prozent der 240 Milliarden Euro Gesamtausgaben. Bei Peter Scherler, der bei der AOK Niedersachsen eine Ermittlungsgruppe zu Abrechnungsmanipulation leitet, gehen nach dessen Angaben täglich fünf bis sechs einschlägige Hinweise ein.
DEU / Gesundheit / Kriminalität
07.03.2010 · 09:26 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen