News
 

Korrektur von Euro-Rettungsschirm vereinbart

Brüssel (dpa) - Experten der 17 Euroländer haben sich beim EU-Gipfel auf Korrekturen beim neuen Rettungsschirm für klamme Mitglieder verständigt. Das berichteten Diplomaten am späten Abend in Brüssel. Deutschland wollte erreichen, dass die Raten für die Bareinlage von insgesamt 22 Milliarden Euro zeitlich gestreckt und gleichmäßiger verteilt werden. Die Beratungen der EU-Staats- und Regierungschefs dauerten am ersten Gipfeltag länger als ursprünglich geplant.

EU / Gipfel
25.03.2011 · 00:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen