News
 

Korea: Regierungen entscheiden über Familienzusammenführungen

Seoul (dts) - Die Regierungen von Nord- und Südkorea haben am Mittwoch über eine Zusammenführung von Familien, die Anfang der 1950er Jahre durch den Koreakrieg getrennt wurden, entschieden. Wie die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap berichtet, sollen die Familientreffen vom 20. bis zum 25. Februar stattfinden. Das wären die ersten Zusammenkünfte dieser Art seit Oktober 2010.

Diese Übereinkunft soll zur Entspannung der Lage auf der koreanischen Halbinsel beitragen.
Vermischtes / Südkorea / Nordkorea / Gesellschaft
05.02.2014 · 07:35 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen