News
 

Koranverbrennung in USA - Tote bei Protesten in Afghanistan

Kabul (dpa) - Bei neuen gewalttätigen Protesten in Afghanistan gegen eine Koranverbrennung in den USA sind heute in Kandahar mindestens neun Menschen ums Leben gekommen. Mehr als 80 wurden dabei verletzt. Gestern hatten aufgebrachte Menschen in Masar-i-Scharif ein Büro der Vereinten Nationen gestürmt und sieben Ausländer getötet. Auch in Kabul und Herat gingen heute hunderte Demonstranten auf die Straße. Auslöser der Proteste war eine Aktion des radikalen Predigers Terry Jones in Florida. Er hatte schon einmal Koranbücher verbrannt, das letzte Mal angeblich im März.

Konflikte / UN / Afghanistan
02.04.2011 · 17:22 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen