News
 

Koptischer Bischof in Deutschland wirft Ägypten gezielte Jagd auf Christen vor

Berlin (dts) - Bischof Anba Damian, Oberhaupt der koptischen Christen in Deutschland, fordert nach den Straßenkämpfen in Kairo stärkeren internationalen Druck auf den ägyptischen Militärrat. "Ägypten wird von sich aus nicht besser", so Bischof Damian zu Bild.de. "Ägypten wird sein Verhalten nur verändern, wenn Druck von außen kommt."

Dem ägyptischen Militärrat wirft Bischof Damian gezielte Jagd auf koptische Christen vor. "Der ägyptische Militärrat ist von Islamisten infiltriert", sagte Bischof Anba Damian. "Das mussten wir schon häufiger erfahren." Das Militär habe das klare Ziel, "Ägypten in ein islamisches Land zu verwandeln. Die Christen sollen entweder zum Islam übertreten oder das Land verlassen. Dabei haben viele Christen nicht einmal die finanziellen Mittel, das Land zu verlassen." Unter Berufung auf Glaubensbrüder in Kairo berichtet Bischof Damian von Jagdszenen, denen koptische Christen zum Opfer fielen. "Panzerfahrzeuge sind in die Menge gefahren, haben die Menschen vertrieben. Die Menschen haben sich in ein Treppenhaus geflüchtet, die Armee hat sie verfolgt und mehrere Christen in dem Treppenhaus getötet", so Bischof Damian. "In den Krankenhäusern sind unsere Brüder von Sicherheitsbeamten bewacht, niemand darf zu ihnen."
DEU / Weltpolitik / Religion
10.10.2011 · 14:05 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen