News
 

Kopf des Opfers von Pornodarsteller Magnotta identifiziert

Montréal (dpa) - Im Fall des mutmaßlichen Mörders Luka Magnotta hat die kanadische Polizei das letzte noch fehlende Leichenteil des Opfers entdeckt. Untersuchungen ergaben, dass es sich bei dem in einem Park in Montréal gefundenen Kopf um den des Opfers handelt. Der Pornodarsteller Magnotta soll sein Opfer mit einem Eispickel ermordet haben. Die Tat soll er gefilmt, das Video ins Internet gestellt und Leichenteile per Post verschickt haben. Der 29-Jährige war nach der Tat über Paris nach Berlin geflohen, wo er festgenommen wurde.

Kriminalität / Kanada
05.07.2012 · 15:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen