News
 

Kopf aus Autofenster gehalten - tot

Engelsberg (dpa) - Weil er seinen Kopf aus dem Autofenster gestreckt hat, ist ein 19 Jahre alter Beifahrer bei einem Unfall ums Leben gekommen. Wegen Übelkeit hatte der junge Mann seinen Kopf gerade rausgehalten, als der 22 Jahre alte Fahrer mit dem Wagen nach rechts von der Fahrbahn abkam. Das Auto streifte einen Telefonmasten. Dabei wurde der Beifahrer am Kopf getroffen. Er konnte das Auto noch verlassen, brach dann aber zusammen und starb am Unfallort. Der Fahrer erlitt einen Schock.
Unfälle / Verkehr / OBERBAYERN
07.09.2009 · 07:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.08.2017(Heute)
15.08.2017(Gestern)
14.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen