News
 

Kopenhagen: Polizei nimmt mehr als 100 Demonstranten fest

Kopenhagen (dts) - In Kopenhagen sind heute mehr als 100 Klimaaktivisten beim Versuch, die Konferenz der Vereinten Nationen zu stürmen, festgenommen worden. Die Demonstranten wollten nach eigenen Angaben aus der Konferenz eine "Volksversammlung" machen und hatten versucht, die Sicherheitsgrenzen um das Konferenzgebäude zu überwinden. Die Demonstrationen dauern zur Stunde noch an. Die Klimagespräche der Kopenhagener Konferenz gelten unterdessen als festgefahren. Bislang haben sich die Teilnehmer des seit dem 7. Dezember laufenden Treffens nicht auf Lösungen für das Problem der vorrangig durch Abgase verursachten globalen Erwärmung einigen können. Die Klimakonferenz endet am Freitag.
Dänemark / Klima / Konferenz
16.12.2009 · 11:41 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen