News
 

Kontaktbüro soll Hilfe in Nachterstedt verbessern

Nachterstedt (dpa) - Nach dem Unglück in Nachterstedt soll mit einer neuen Anlaufstelle die Hilfe für die Bevölkerung vorangebracht werden. Das Bergbau-Unternehmen LMBV will mit dem Büro schnelle und unbürokratische Hilfe für die rund 40 Menschen schaffen, die nach dem verheerenden Erdrutsch am Samstag ihre Häuser verlassen mussten. Bei dem Unglück waren drei Menschen ums Leben gekommen. Ein letzter Versuch, mit Hilfe der Bundeswehr an die Verschütteten zu gelangen, scheiterte gestern wegen der gefährlichen Lage am Unglücksort.
Notfälle
21.07.2009 · 04:12 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen