News
 

Konservativer Johnson bleibt Bürgermeister von London

London (dts) - Der konservative Londoner Bürgermeister Boris Johnson ist für eine zweite Amtszeit wiedergewählt worden. Nach Angaben der Wahlkommission erhielt Johnson 51,5 Prozent der Stimmen, sein Rivale Ken Livingstone von der Labour-Partei kommt auf 48,5 Prozent. Johnson setzte sich mit seinem Wahlsieg gegen den Trend bei den britischen Kommunalwahlen durch: In den 181 Kommunen in England, Wales und Schottland, in denen gewählt wurde, verloren die regierenden Konservativen von Premierminister David Cameron mehr als 400 Sitze.

Allerdings fiel auch der Vorsprung von Johnson auf Amtsvorgänger Livingstone in London knapper als erwartet aus. Nach Ansicht von politischen Beobachtern wurden die Konservativen bei den Wahlen für ihre Sparmaßnahmen und die stagnierende Wirtschaft abgestraft. Die Labour-Partei gewann 823 Sitze hinzu.
Großbritannien / Parteien / Wahlen
05.05.2012 · 10:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen