News
 

Konsequenz aus Sarrazin: SPD plant Migranten-Quote für Parteiämter

Berlin (dpa) - Als Reaktion auf die Debatte um Thilo Sarrazin will die SPD die Zahl der Migranten in Führungsämtern der Partei deutlich erhöhen. Geplant sei eine Mindestquote von 15 Prozent, teilten Parteichef Sigmar Gabriel und Generalsekretärin Andrea Nahles mit. Eine entsprechende Selbstverpflichtung für die Gremien der Bundespartei soll beim nächsten Parteitag Anfang Dezember in Berlin beschlossen werden. Die Landesverbände sollen diesem Schritt folgen. Heute hatte sich das SPD-Präsidium mit der innerparteilich umstrittenen Entscheidung um Sarrazins Nicht-Rauswurf befasst.

Parteien / SPD / Integration
02.05.2011 · 18:13 Uhr
[7 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.01.2017(Heute)
23.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen