News
 

Kongo: Mindestens 138 Tote bei Schiffsunglück

Kinshasa (dts) - In der Demokratischen Republik Kongo sind am Mittwoch mindestens 138 Menschen bei einem Schiffsunglück ums Leben gekommen. Wie die örtliche Polizei am Donnerstag mitteilte, ereignete sich der Vorfall in der Provinz Bandundu etwa 300 Kilometer östlich der Hauptstadt Kinshasa. Das Schiff sei überladen gewesen.

Zum Zeitpunkt des Unglücks sollen zudem schlechte Wetterbedingungen geherrscht haben. Die Zahl der Toten könne nach Angaben der Behörden noch weiter steigen. Im Kongo kommt es immer wieder zu schweren Schiffsunglücken.
DR Kongo / Schifffahrt / Unglücke
29.07.2010 · 14:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen