News
 

Konferenz in Sibirien untersucht Yeti-Phänomen

Moskau (dpa) - Gibt es ihn oder gibt es ihn nicht - den Yeti? Darüber diskutieren ab Donnerstag in Sibirien Wissenschaftler aus sieben Ländern. Zu der Konferenz werden Forscher aus Russland, den USA und China erwartet. Die Experten wollen überraschende Erkenntnisse sowie einzigartige Fotos und Tonaufzeichnungen präsentieren. Das kündigt eine Sprecherin der Gebietsverwaltung von Kemerowo an. Nach angeblichen Augenzeugenberichten über Yetis hatten Wildhüter vor kurzem bei einer Höhle nahe des Konferenzortes eine Kamera installiert. Ein «Beweisfoto» sei aber noch nicht gelungen.

Buntes / Russland
03.10.2011 · 16:14 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen