News
 

Kompromiss-Signale im Jobcenter-Streit

Berlin (dpa) - Im Streit über die Neuregelung der Jobcenter gibt es erste Kompromiss-Signale. Sowohl die Regierungskoalition von Union und FDP als auch die größte Oppositionspartei SPD zeigten sich im Bundestag bereit, auf die Gegenseite zuzugehen. Das Bundesverfassungsgericht hatte die derzeitige Kooperation von Kommunen und Arbeitsagenturen in den Jobcentern als unzulässige Mischverwaltung beanstandet. Deshalb müssen die Jobcenter bis Ende kommenden Jahres neugeregelt werden.
Arbeitsmarkt / Bundestag
17.12.2009 · 15:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.05.2017(Heute)
24.05.2017(Gestern)
23.05.2017(Di)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen