News
 

Komoren-Regierung dementiert Flugschreiber-Ortung

Moroni (dpa) - Nach dem Absturz eines Airbus mit 153 Menschen in den Indischen Ozean hat die Regierung der Komoren Berichte über die Ortung der Flugschreiber dementiert. Der Staatssekretär im Verkehrsministerium, bestritt französische Informationen, nach denen Flugdatenschreiber und das Aufzeichnungsgerät für Gespräche lokalisiert worden seien. Ein 14-jähriges Mädchen ist die einzige Überlebende des Unglücks. Sie berichtete Angehörigen, dass sie nach dem Absturz Stimmen im Dunkeln gehört habe.
Luftverkehr / Unfälle / Komoren / Frankreich
01.07.2009 · 11:49 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
14.12.2017(Heute)
13.12.2017(Gestern)
12.12.2017(Di)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen