News
 

Kommunen steuern auf Rekorddefizit zu

Berlin (dpa) - Deutschlands Städte und Gemeinden rechnen in diesem Jahr mit einem Rekorddefizit von zwölf Milliarden Euro. Das seien fast 50 Prozent mehr als in der bislang schwersten kommunalen Finanzkrise im Jahr 2003. Das sagte Städtetags-Präsidentin Petra Roth in Berlin. Als Gründe nannte die Oberbürgermeisterin von Frankfurt/Main vor allem die teils dramatischen Einbrüche bei der Gewerbesteuer sowie die ständig steigenden Sozialausgaben.
Kommunen / Finanzen
02.02.2010 · 11:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen