News
 

Kommunen ohne Anspruch auf Mitgestaltung von Lärmschutzwänden

Koblenz (dpa) - Kommunen müssen Lärmschutzwände an Autobahnen oder Bahnstrecken akzeptieren wie sie sind. Einen Anspruch auf Mitgestaltung haben sie nicht, entschied das Oberverwaltungsgericht Rheinland-Pfalz in Koblenz. Das Gericht lehnte mit seinem Beschluss den Antrag einer Gemeinde auf einen vorläufigen Baustopp für Lärmschutzwände entlang einer Bahnstrecke ab. Die Gemeinde war der Auffassung, die konkrete Gestaltung der Wände müsse mit ihr abgesprochen werden. Das Gericht gab der Planungsbehörde Recht.

Urteile / Kommunen
04.10.2010 · 10:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.03.2017(Heute)
21.03.2017(Gestern)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen