News
 

Kommission: Auch mangelnde «Sicherheitskultur» führte zu Ölpest

Washington (dpa) - Eine unabhängige Kommission macht mangelndes Sicherheitsbewusstsein für die Ölkatastrophe im Golf von Mexiko verantwortlich. Das Problem sei eine Kultur, die Sicherheit nicht fördere, sagt der Co-Vorsitzender des Gremiums. Das berichten US- Medien. Erst am Vortag hatte das unabhängige Gremium den britischen Konzern BP in einem grundsätzlichen Punkt entlastet. Es gebe keine Hinweise darauf, dass der Ölriese bewusst größeren Wert auf Profit als auf Sicherheit gelegt habe, hieß es.

Umwelt / USA
10.11.2010 · 07:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen