News
 

Kolumbien liefert Verbrecherboss an USA aus

Bogotá (dpa) - Kolumbien hat den Chef des Verbrechersyndikats «Oficina de Envigado» an die USA ausgeliefert. In New York muss sich Ericson Vargas Cardona wegen Drogenhandels und Geldwäsche verantworten, wie die kolumbianische Polizei mitteilte. Er war im August vergangenen Jahres im Department Antioquia festgenommen worden. Die «Oficina de Envigado» ist eine der mächtigsten Verbrecherorganisationen Kolumbiens und verfügt über eine Privatarmee aus Auftragskillern.

Kriminalität / Kolumbien / USA
16.10.2013 · 20:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen