News
 

Kolumbien: Homosexueller Mann darf erstmals Kinder adoptieren

Bogotá (dts) - Die kolumbianische Justiz hat erstmals einem Homosexuellen offiziell die Adoption zweier Kinder erlaubt. Das entschied das Verfassungsgericht am Mittwoch in einem Urteil. In Kolumbien selbst dürfen Homosexuelle weder heiraten noch ein Adoptionsrecht erhalten, wie in den meisten lateinamerikanischen Ländern.

Bereits im März 2011 erhielt der alleinstehende US-Journalist von den kolumbianischen Behörden die Erlaubnis für eine Adoption der zwei zehn und 13 Jahre alten Brüder. Doch eine Ausreise in die USA blieb ihnen bis zur vollständigen Klärung des Sachverhaltes durch das Gericht untersagt. Hintergrund war die Sexualität des Mannes. Sein Anwalt sprach nach dem Entschluss von einer "historischen Entscheidung" gegen Vorurteile und religiöse Einflüsse.
USA / Erotik / 002 / 229
24.05.2012 · 13:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen