News
 

Kolumbianerin Baron unter Dopingverdacht

Berlin (dpa) - Die kolumbianische Ersatztorhüterin Yineth Baron ist vom Fußball-Weltverband FIFA wegen Dopingverdachts vorläufig gesperrt worden. Die kurzfristig nachnominierte Torfrau sei wegen eines von der Norm abweichenden Analyseergebnisses der A-Probe provisorisch suspendiert worden, so die FIFA. Die Probe sei am Samstag in Leverkusen nach dem Training des kolumbianischen WM-Teams genommen worden. Die Spielerin habe das Recht, eine Analyse der B-Probe zu verlangen, schrieb die FIFA.

Fußball / WM / Frauen / Doping
28.06.2011 · 15:58 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen