News
 

Kolobnew suspendiert - Abwarten der B-Probe

Aurillac (dpa) - Nach dem positiven Medikamenten-Befund ist der russische Radprofi Alexander Kolobnew von seinem Rennstall Katusha suspendiert worden. Gemäß der Richtlinien des Tour- de-France-Teams wurde der zweimalige Vizeweltmeister nicht entlassen. Diese Maßnahme steht erst an, wenn die B-Probe den Test auf das oft zur Doping-Verschleierung benutzte Präparat Hydrochlorothiazid bestätigt. Kolobnew war am 6. Juli positiv auf das Diuretikum getestet worden. Der Russe hatte sich gestern selbst bei der Polizei gemeldet.

Radsport / Tour de France / Doping
12.07.2011 · 10:44 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.12.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen