News
 

Koks, Alkohol, kein Führerschein

Henstedt-Ulzburg (dpa) - Was immer man beim Autofahren falsch machen kann, ein junger Mann in Schleswig-Holstein hat es sich geleistet. Er fuhr ohne Licht und Führerschein, das Auto hatte er sich von einem Bekannten geliehen, ohne dass der davon wusste. Auf der Flucht vor einer Polizeikontrolle rammte der 25-Jährige dann ein Verkehrsschild. Beim Pusten kam er auf 1,6 Promille, ein Drogenschnelltest wies nach, dass er außerdem Kokain konsumiert hatte. Die Polizei Bad Segeberg zog den Mann aus dem Verkehr.
Verkehr / Kriminalität
30.12.2009 · 09:36 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen