News
 

Kofi Annan gibt als Sondervermittler für Syrien auf

New York/Damaskus (dts) - Der ehemalige Generalsekretär der Vereinten Nationen, Kofi Annan, gibt seine Rolle als UN-Sondervermittler für Syrien auf. Das sagte der amtierende UN-Generalsekretär Ban Ki-moon am Donnerstag. Erst im März hatte Annan seine Vermittlungstätigkeit im Auftrag der Vereinten Nationen und der Arabischen Liga begonnen.

Gebetsmühlenartig hatte er in den letzten Wochen seinen Appell wiederholt, jedes weitere Blutvergießen zu vermeiden, offensichtlich ohne Erfolg. Die Weltgemeinschaft hatte er zuletzt aufgerufen, sich auf ein gemeinsames Vorgehen im Syrien-Konflikt zu einigen. Dabei gelte es, die verfeindeten Parteien davon zu überzeugen, "dass nur ein politischer Übergang, der zu einem politischen Abkommen führt, die Krise überwinden und dem syrischen Volk Frieden bringen kann". Sein Rücktritt dürfte als schwerer Rückschlag für jegliche Friedensbemühungen gewertet werden.
Politik / Syrien / Weltpolitik / Gewalt / Proteste
02.08.2012 · 17:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen